DAS ORIGINAL LEBUS®-SYSTEM

LEBUS® ermöglicht es, Drahtseile in geordneter, exakter Geometrie viellagig übereinander zu spulen.
Durch diesen kontrollierten Spulvorgang gibt es für das LEBUS®-System praktisch keine Begrenzungen mehr – bezüglich:

  • Länge des Drahtseiles
  • Durchmesser des Drahtseiles
  • Größe der Trommel
  • Seil- bzw. Trommelgeschwindigkeit
  • Anzahl der Seillagen
  • Kraft bzw. Seillast

Wie funktioniert das LEBUS®-System?

Durch das patentierte LEBUS®-Fertigungsverfahren werden die Seiltrommeln speziell gerillt.
Wie aus nebenstehenden Abbildungen ersichtlich, verlaufen die Seil-Führungsrillen genau parallel zu den Trommelflanschen. Ausgenommen sind lediglich die kurzen Bereiche der beiden notwendigen Kreuzungsgebiete. Hier kreuzt die Rille jeweils einen halben Seildurchmesser – wodurch die erforderliche Steigung pro Umdrehung der Trommel gewährleistet wird.
Die ENDFÜLLSTÜCKE (LEBUS®-Patent) sichern den korrekten Übergang des Seiles von Lage zu Lage und garantieren die vorgesehenen, exakte Spul-Geometrie

Ergebnis: OPTIMALE SEILFÜHRUNG…

  • …durch parallele Seilführung in allen Lagen auf ca. 70% des Trommelumfangs
  • …durch den pyramidenförmigen Aufbau des Seiles in allen Lagen – und
  • …durch den gegenseitig optimierten Abstützeffekt der Seilflanken untereinander